Willkommen
 
684. Die Stadt auf dem Steinberge bei Burkhardsgrün.

(Mündlich.)


Auf dem Steinberge bei Burkhardsgrün sieht man ein Haufwerk großer Granitblöcke, der Gipfel selbst trägt auf einem Felsen die Überreste eines jüngeren Mauerwerks. Die genannten Blöcke sind die Produkte der Verwitterung, durch welche die Felsmassen des Berges angegriffen wurden, so dass nur Haufwerke der festeren Granitkerne übrig blieben. Die Sage erzählt aber, dass auf dem Berge einst eine Stadt gestanden habe, welche durch die Sintflut untergegangen sei.


weiter …