Willkommen
 
605. Das Stadtwappen von Geyer.

(Grundig, Neue Versuche nützlicher Sammlungen ec., I. B., Schneeberg, 1740, S. 31 u. 32.)


Der Bergort Geyer hat in seinem Stadtwappen von langen Zeiten her drei Geiersköpfe. Dieselben beziehen sich auf die Sage von der Entstehung des Bergbaues in dem Geyersberge, an welchem das Bergstädtchen gegründet wurde. Einige glauben nämlich, dass durch einen Geier, welcher auf dem Geyersberge geheckt und viel Tauben und Hühner vom Hofe zu Tannenberg weggetragen, das Zwitterwerk zum Geyer erreget worden, indem die Schützen dem Geyer nachgespüret und darüber schöne Zinngraupen angetroffen haben.

weiter …