Sagenbuch des Erzgebirges
Filter:     Sortierung:     Anzeige: 
Titel
003. Ursprung des Namens Crottendorf.
490. Wie die Herren von Römer zu Zwickau zu ihrem Wappen gekommen sind.
670. Beim roten Kreuz in Schmiedeberg.
081. Ein Mordgespenst bei Stützengrün.
283. Der Schatzkeller im Scheibenberge.
466. Vom flinken Knecht zu Rechenberg.
647. Alt-Elbogen.
062. Das Fräulein auf der Mulde bei Klösterlein Zelle.
253. Der versteinerte Kammerwagen.
615. Siegel der Stadt Frauenstein.
805. Strafe für liederliche Weibspersonen.
221. Das Jüdel.
414. Mönch und Kriegsknechte des Teufelssteins bei Lauter.
577. Sechs Brüder bei Geyer.
775. Warum in Zwickau kein Kürschner zum Ratsstand gezogen wurde.
189. Ein Feldteufel zu Grumbach.
383. Eine Prophezeiung der Zigeuner.
547. Der Name des Dorfes Wüstenbrand.
742. Die heldenmütige Herrin des Schlosses Hartenberg.
156. Der Berggeist erscheint als grauer Mann einem Bergmanne in Neu-Geising.
350. Die Venediger auf dem Spitzberge bei Preßnitz.
531. Ursprung des Namens Grünhain.
709. 1500 Gulden geben einen silbernen Löffel und einen kupfernen Fischkessel.
130. Das Schindergründel bei Joachimsthal.
314. Die Räuberhöhle am Schafteiche bei Glauchau.
023. Der gespenstige Reiter bei Hainsberg.
497. Ursprung der Bergwerke bei Nossen.
680. Ein Eber wühlt bei der „alten Zelle“ bei Nossen zwei Glocken aus.
088. Der schwarze Mann des Jüdensteins.
286. Das Schatzgewölbe auf dem Hohen Steine.
655. Der Peststein bei Rauenstein.
077. Spukgestalten an einem Brunnen auf dem Fichtelberge.
260. Die Hexen zu Schellenberg.
625. Die frühere Größe und Bedeutung der Stadt Meerane.
810. Der gespenstische Hund bei Unterscheibe.
228. Dämonische Gestalten am Grundtümpel bei Wildenau.
421. Bergglück unter besorglichen Wunderzeichen.
588. Das Schulmeisterbächel bei Wildenthal.
785. Die beiden Brüder zu Frohnau.
199. Das Mittagsgespenst.
388. Die Kurfürstin Margarethe wird durch einen Traum vor den Prinzenräubern gewarnt.
557. Die Entstehung des Namens Neudeck.
745. Der treue Haberberger von Freiberg.
162. Gespenstischer Bergmann zwischen Rittersgrün und Pöhla.
357. Anfang des Bergwerks St. Briccius am Pöhlberge.
536. Ursprung und Namensentstehung von Bärringen.
716. Weshalb keine Hoffnung auf ergiebigen Bergbau da war.
132. Die Puppe von Brand.
323. In Goldstücke verwandelte Kartoffeln.
034. Die weiße Frau zu Venusberg.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 151 - 200 von 818