Sagenbuch des Erzgebirges
Filter:     Sortierung:     Anzeige: 
Titel
442. Das Marienbild bei Klösterle.
621. Die Wahrzeichen von Chemnitz.
081. Ein Mordgespenst bei Stützengrün.
817. Der Geldkeller auf dem Greifenstein. (Zu Nr. 284.)
283. Der Schatzkeller im Scheibenberge.
604. Die Mordhütte bei Weiters-Wiese.
062. Das Fräulein auf der Mulde bei Klösterlein Zelle.
792. Woher die alte Bezeichnung „Schnieber“ für Groschen stammt.
253. Der versteinerte Kammerwagen.
565. Die Namen von Ortmannsdorf, Mülsen St. Niklas und St. Jakob.
758. Der treue Rat von Freiberg.
221. Das Jüdel.
414. Mönch und Kriegsknechte des Teufelssteins bei Lauter.
019. Der Waldschütz.
728. Die Räuberherberge im Hoyer bei Schneeberg.
189. Ein Feldteufel zu Grumbach.
383. Eine Prophezeiung der Zigeuner.
517. Ursprung des Dorfes Geyersdorf bei Annaberg.
698. Die Sagen von der Schlosskirche zu Chemnitz.
156. Der Berggeist erscheint als grauer Mann einem Bergmanne in Neu-Geising.
350. Die Venediger auf dem Spitzberge bei Preßnitz.
485. Die Herren von Bünau.
662. Der Denkstein zwischen Hauptmannsgrün und Waldkirchen.
130. Das Schindergründel bei Joachimsthal.
314. Die Räuberhöhle am Schafteiche bei Glauchau.
452. Ein Totenschänder wird entdeckt.
631. Die wüste Mark Oberopritz.
088. Der schwarze Mann des Jüdensteins.
286. Das Schatzgewölbe auf dem Hohen Steine.
029. Die feurigen kopflosen Reiter bei Lichtenstadt.
077. Spukgestalten an einem Brunnen auf dem Fichtelberge.
797. Eine Eigentümlichkeit des Schlosses Augustusburg.
260. Die Hexen zu Schellenberg.
575. Der Katharinenstein bei Lauenstein.
768. Das steinerne Herz im Schwarzwasser.
228. Dämonische Gestalten am Grundtümpel bei Wildenau.
421. Bergglück unter besorglichen Wunderzeichen.
012. Das wütende Heer bei Weißbach.
734. Das Raubschloss Sommerstein.
199. Das Mittagsgespenst.
388. Die Kurfürstin Margarethe wird durch einen Traum vor den Prinzenräubern gewarnt.
521. Entdeckung des Karlsbader Sprudels.
704. Die unterirdische Verbindung des Schlosses Wildenfels mit benachbarten Schlössern.
162. Gespenstischer Bergmann zwischen Rittersgrün und Pöhla.
357. Anfang des Bergwerks St. Briccius am Pöhlberge.
490. Wie die Herren von Römer zu Zwickau zu ihrem Wappen gekommen sind.
670. Beim roten Kreuz in Schmiedeberg.
132. Die Puppe von Brand.
323. In Goldstücke verwandelte Kartoffeln.
460. Das Mönchgesicht an der Kirche zu Schlettau.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 201 - 250 von 818